Heilsame Kommunikation - einfühlsame Bewegung & Gesang
Heilsame Kommunikation - einfühlsame Bewegung & Gesang

Meridiansingen und Sintala-Qigong

Beim heilsamen Singen erfahren Sie spielerisch die heilsame Wirkung von Klang, Schwingung, Resonanz und Vorstellungskraft. Die an Spiel und Freude orientierte Methode des Sintala (Singen, Tanzen, Lauschen) von Dr. Karl Adamek und Carina Eckes geht auf das traditionelle Wissen der verschiedenen Kulturen der Erde zurück, die die Lebensfreude und den Gemeinschaftssinn musikalisch pflegen. Im Meridiangesang widmen wir uns angelehnt an den Erkenntnissen der Chinesischen Medizin den Energieströmen im Körper, den Meridianen. Letzteren sind zwölf seelische Themen zugeordnet: Liebe, Mut, Lebensfreude, Verzeihen, Raum für Neues schaffen, sein eigenes Glück schmieden, Vertrauen, Entschlusskraft, Lernen, Mit den Dingen fließen und Demut. Indem wir das Energiesystem harmonisieren, vitalisieren wir singend unsere Lebensenergie. Wir integrieren das Erfahrene in den von Heike Kersting in ihrer Heilpraxis entwickelten Bewegungsformen zu den Meridianliedern von Karl Adamek, dem Sintala Qi Gong. Wir tauschen uns über das Erlebte im Singkreis aus.

 

Als Praktikerin der Psychoresananz mit der Stimme und Sintala-Gruppenleiterin biete ich Übungsabende und Intensivworkshops an, die sich mit den Lebensthemen von Menschen und das Energiesystem des Körpers beschäftigen.

20. Januar 2019: Sintala-Qigong-Schnuppertag 

Wellness für Körper und Geist durch die klingende Bewegungsmeditation zu Milz und Magen weckt die Lebensfreude und stärkt die eigene Mitte. Menschen gehen in Kontakt zur eigenen Körperweisheit und lernen die Bewegungsmantren des Sintala-Qigong nach Heike Kersting kennen. Der Tag umfasst von 10:00 bis 13:30 Uhr Einführung, Meditation und Bewegung zum Milzmeridian und von 14:30 bis 18:00 Uhr eine Reise zum Magenmeridian. Teilnehmende, die schnuppern möchten, können entweder morgens oder nachmittags einsteigen oder auch den ganzen Tag mitmachen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der Körper und der Geist können in den Übungen Ruhe finden.
Zentraler Ansatzpunkt der Übungen ist die Lebensfreude in Achtsamkeit auf das Wohlbefinden. Der Schnuppertag findet in Soest statt.

 

Kosten: 40,00 bis 80,00 Euro nach Dauer der Teilnahme und Selbsteinschätzung

Anmeldungen und Nachfragen bitte über das Kontaktformular

26. Januar 2019: Schnupperworkshop Heilsames Singen

Blinde und sehbehinderte Menschen gehen in Tuchfühlung zum heilsamen Klang der eigenen Stimme; Samstagnachmittag von 15:00 bis 18:00 Uhr in den Räumen des Kreissportbundes Bahnhofstr. 1, Soest

8.-10. März 2019: Wellness für Frauen mit EinsichtsArt

Anlässlich des Internationalen Frauentages bietet das verlängerte Wochenendes eine klingende Reise zur Weiblichkeit. Mit Mantren zur Stärkung der weiblichen Energie und Bewegungsmeditationen aus dem Sintala-Qigong verbinden sich die Frauen mit dem Erdelement. Aus den Verwurzelungskräften wird der Körper regeneriert und der Geist wach gehalten für die Einsicht in die Zusammenhänge sozialer Beziehungen. Singend, tanzend und lauschend würdigen die Teilnehmerinnen die schöpferische Kraft der Frauenbewegung vergangener Zeiten. Vorkenntnisse des Sintala-Qigong sind nicht erforderlich.

Der Kurs beginnt Freitag 15:30 und endet Sonntag 13:00 Uhr.

 

Anmeldungen und weitere Information bitte über das Kontaktformular.

Teilnahmegebühr: 180,00 Euro inklusive Tagungsgetränke und Unterrichtsmaterial zzgl Unterkunft und Verpflegung

19. Mai 2019 Heilsames Singen ist vielmehr

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen mit Carina Eckes, einer Pionierin des Lauschenden - Heilsamen Singens, zu entdecken, wie Sie Ihre angeborene Fähigkeit zu singen nutzen können - als einen auch ohne Notenkenntnisse zugänglichen Weg zu mehr Lebensfreude und zur Aktivierung Ihrer Selbstheilungskräfte.

Sie lernen die SINTALA-Methode (Singen - Tanzen – Lauschen) kennen, die von Karl Adamek und Carina Eckes entwickelt wurde.

Seit über 25 Jahre ist dieser Weg der Selbstentfaltung und Selbstheilung zur Gesundheitsförderung und Erwachsenenbildung praktiziert.

Singen gehört zur Natur des Menschen. Ein altes afrikanisches Sprichwort sagt: „Wer gehen kann, kann tanzen, wer sprechen kann, kann singen.“ Um diese Natürlichkeit unseres Singens geht es in diesem Singworkshop. Spielerisch entfalten wir die jedem Menschen gegebene - jedoch oft verschüttete - Kraft des eigenen Gesangs und öffnen die Ohren für die Musik, die immer schon in uns ist.

Sie erfahren spielerisch die heilsame Wirkung von Klang, Schwingung, Resonanz und Vorstellungskraft. Unsere an Spiel und Freude orientierte Methode wurzelt im traditionellen Wissen der verschiedenen Kulturen der Erde zur Vitalisierung der Lebensfreude und des Gemeinschaftssinns. Im Meridiangesang widmen wir uns angelehnt an den Erkenntnissen der Chinesischen Medizin den Energieströmen im Körper, den Meridianen. Letzteren sind zwölf seelische Themen zugeordnet: Liebe, Mut, Lebensfreude, Verzeihen, Raum für Neues schaffen, sein eigenes Glück schmieden, Vertrauen, Entschlusskraft, Lernen, Mit den Dingen fließen und Demut. Indem wir das Energiesystem harmonisieren, vitalisieren wir singend unsere Lebensenergie. Wir integrieren das Erfahrene in den von Heike Kersting in ihrer Heilpraxis entwickelten Bewegungsformen zu den Meridianliedern von Karl Adamek, dem Sintala Qi Gong. Wir tauschen uns über das Erlebte im Singkreis aus.

 

Anmeldungen bis 31. März 2019, Information beim Forum Einsicht Christine Kabst.

E-Mail: christine.kabst@forum-einsicht.de oder mobil 0175-1859432

 

Ort: Cap27, Cappelstr. 27 Lippstadt von 11:00 bis 17:00 Uhr,

TN-Gebühr: 70,00 Euro, Rentner und Auszubildende 40,00 Euro.

Blockaden lösen und alles ist wieder im Fluss

Foto Allee am Kanal: Christine Kabst

Gelassen und sicher im Stress. Drei Tage Einführung in die Introvision nach Angelika C. Wagner ist ein Format, was auf Anfrage gebucht werden kann.

 

Unser Gehirn ist ein sozial formbares Organ. Neuronale Verschaltungen gedeihen beim Lernen, vorausgesetzt Körper und Geist verbinden sich. Durch die Methode der mentalen Selbstregulation können unendlich viele Handlugnsmöglichkeiten in Situationen kreiert werden, die uns durch Lösung innerer Konflikte wieder zur Verfügung stehen.

Seinen eigenen Psychotonus zu erkennen und dem "Schlimmen", dem Drachen ins Auge zu schauen, der den Zugang zu unserem Speicherbewusstsein und innerem Gleichgewicht versperrt, das ist durch die einfach zu erlernende "Introvision" selbst zu erfahren.

Im Workshop werden Stress auslösende Faktoren und Situationen beobachtet und Blockaden mental aufgelöst. Zum Beispiel kann dann jemand, der zuvor in bestimmten Situationen errötete und dann nicht im der Lage war zu handeln leicht lernen, seine Strategien der Vermeidung dieser "beschämenden" Situation auszuschalten und wieder frei zu sein. Der Mensch wird zwar weiterhin rot, es ist aber nicht mehr schlimm und Situationen können dann gelassen gemeistert werden.

 

Der Rahmen des Workshops ist geschützt und offen für alle Erlebnisse des Alltags.

 

Bitte fragen Sie "Introvision" als Einzelperson, Paar oder Gruppe nach mit dem Kontaktformular.

 

Stressbewältigung und Resilienz durch Empathie und Wahrnehmungsschulung

Woran erkennen Sie das Sie Stress erleben? Wie gehen Sie mit Anforderungen in Ihrem Leben um? Erleben Sie gerade eine Phase der verstärkten Belastung, der Unterforderung oder Überforderung.

In einem Einzel-Coaching oder einem eintägigen Workshop lernen Sie in der Gruppe Ihr Stresserleben kennen. Sie beobachten Stressauslöser und entdecken Ihre Kompetenzen im Umgang mit Stress, Sie erforschen, ob Sie Strategien anwenden, um einem gefühlten Mangel augleichen oder in der Hektik des Alltags einfach nur funktionieren. Sie lernen zu unterscheiden, wann Ihnen etwas gut tut oder wann Sie glauben einen Nutzen davon zu haben.

 

Mit einfachen kleinen Übungen für den Alltagsgebrauch erproben Sie mit allen Sinnen, was Ihr Leben bereichern könnte und Ihnen hilft, mehr Freude und Gleichmut in Ihrem Leben Raum zu geben.

 

Nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf und vereinbaren Sie einen Termin. Ich freue mich auf Sie!

Kontakt und Terminvereinbarung

Christine Kabst

Forum Einsicht
Kesselstr. 24
59494 Soest

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 2921 346781

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Forum Einsicht